Franziska Hackl

Geboren 1983 in Wien, absolvierte Franziska Hackl ihr Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar in Wien und wurde Ensemblemitglied am Staatstheater Mainz. Neben weiteren Engagements, u.a. am Landestheater Niederösterreich und am Schauspiel Köln, war und ist sie in zahlreichen Film-u. Fernsehproduktionen zu sehen. Ab 2011 war Franziska Hackl Ensemblemitglied am Schauspielhaus Wien. Sie arbeitete dort u. a. mit Nora Schlocker, Sebastian Schug und Felicitas Brucker und wurde 2011 mit dem Nestroy-Preis in der Kategorie «Bester Nachwuchs» ausgezeichnet. Seit 2016 ist sie am Theater Basel zu sehen. Für ihre Darstellung der Mascha in Simon Stones «Drei Schwestern» wurde sie 2017 im Theatermagazin «Theater heute» mehrfach als «Beste Schauspielerin» nominiert.