Resi für alle

Dabei sein, mitmachen und Teil des Resi werden.

Ab der Spielzeit 2019/2020 wird das «Junge Resi» zum «Resi für alle»!

Für alle Neugierigen, alle Schweigsamen oder Gesprächigen, und für alle, die sich fragen: Wer bin ich – und wer oder was ist Resi? Resi freut sich auf alle, mit ihren ganz eigenen Ideen und Inspirationen. 

Resi für alle

Daniela Kranz

Leiterin Resi für alle

Katrin Lorenz

Stellvertretende Leiterin
und Theaterpädagogin

Resi für alle von 0 bis 99

ERLEBEN: Führungen

NEU Jeden ersten & dritten Samstag im Monat die Welt den Kulissen des Residenztheaters entdecken. Termine finden Sie ab Juli im Spielplan.

 

(MIT)MACHEN: Resi-Werkstatt

Die spielerische Vorbereitung auf den Theaterbesuch für alle, die eine praktische Einführung möchten: aktuelle Stücke spielerisch, aktiv & assoziativ unter die…

LESEN UND LESEN LASSEN

In der Reihe «Lesen und lesen lassen» werden Schüler*innen der Resi-Partnerschulen gemeinsam mit Schauspieler*innen des Ensembles aus alten und neuen…

Kinderbetreuung

Kostenlos während der Sonntagnachmittagsvorstellung für alle Kinder & Enkelkinder ab 3 Jahren.

Theatrales Programm mit Improvisation, Musik und Bewegung für…

Führungen für Kinder & Jugendliche

Rundgänge mit theaterpädagogischer Betreuung hinter die Kulissen.

Exklusiv für alle

Für alle Neugierigen, alle Schweigsamen oder Gesprächigen und für alle, die sich fragen: Wer bin ich – und wer

oder was ist Resi?

Resi freut sich auf alle,…

Resi-Klubs für alle 14+

Basic-Klubs

Mit Regieassistent*innen, Schauspieler*innen & Theaterpädagog*innen kreieren Sie Ihre eigene Performance. Am Ende wird das Stück bei Resis großem «Klubfestival»…

Xtra-Klub

Theater intensiv, für alle, die einen bereits verfassten Theatertext auf die Bühne bringen & mit Schauspieler*innen des Ensembles auf die Bühne bringen möchten.…

Gold-Klub

Für alle, die ihr eigenes Stück entwickeln wollen & das 60. Lebensjahr erreicht haben. Am Ende zeigen Sie Ihr Stück beim großen «Klubfestival». Kein Casting!

 

Resi für alle 25+

Resi und die Räuberbande

Für unser diesjähriges Familienstück «Ronja Räubertochter» suchen wir theaterbegeisterte Münchner*innen zwischen 25 & 99 Jahren, die Lust haben als Teil der…

Resi und die «Stadträumer*innen»

Für alle, die Lust haben, den Stadtraum in München zu bespielen. Einmal im Jahr verlassen wir die Theaterräume und verwandeln die Stadt in eine Bühne.

Die «Guck-Resi»

Nie mehr allein ins Theater. Einmal im Monat gemeinsam mit anderen jungen Menschen in eine aktuelle Inszenierung im Resi, inklusive Extraeinführung & Ausklang…

Resi und Schule

Resi informiert

Vor Beginn der neuen Spielzeit laden wir alle Lehrer*innen und Pädagog* innen zur großen Spielplanpräsentation ein. Gemeinsam mit den Dramaturg* innen und Schauspieler* innen des Ensembles geben wir Einblicke in die Stücke der neuen Spielzeit. Ein genauer Termin folgt hier im Juli 2019.


Welches Stück ist für Ihre Klasse geeignet?
Schreuben Sie uns: resi.alle@residenztheater.de
Ab Mitte September 2019 beraten wir Sie gerne auch telefonisch: Tel. +49 (0) 89 2185 2038

Resi lernt anders

Sie wollen Ihre Schüler*innen praktisch auf den Theaterbesuch einstimmen? In Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch bieten wir einen neunzigminütigen theaterpraktischen Workshop zu Inhalt und Ästhetik der jeweiligen Inszenierung an.

Sie möchten mit einer Klasse eine ganz besondere Woche erleben? Sprechen Sie uns an! In Anlehnung an unseren Spielplan entwickeln wir eine Theaterprojektwoche, passend für Ihre Schüler*innen. Eine Führung durch das Residenztheater und ein Vorstellungsbesuch runden das Erlebnis ab.

Maskenbildner*in, Inspizient*in, Schnürmeister*in, Videokünstler*in, Schneider*in – und noch über dreißig weitere Berufe. Ein Blick hinter die Kulissen macht erlebbar, wie viele Arbeitsschritte und Menschen am Theaterprozess beteiligt sind. Wir
öffnen die Kulissen und geben Einblick in die wichtigsten Arbeitsbereiche und Abläufe. Den nächsten Theaterbesuch im Resi werden Sie mit anderen Augen sehen.


Wir möchten mit Ihnen und Ihren Schüler*innen ins Gespräch kommen über das Gesehene und Erlebte. Direkt im Anschluss an die Vorstellung oder in der nächsten Unterrichtsstunde.

Zweimal im Jahr bieten wir einen Fortbildungstag für Lehrer*innen an. Sie möchten Ihre Schüler*innen auf den bevorstehenden Theaterbesuch einstimmen und suchen noch nach Impulsen zur praktischen Umsetzung? Dann sind Sie hier genau richtig. In der dreistündigen Fortbildung zeigen wir Ihnen exemplarisch, wie unsere Theaterstücke einfach und spielerisch mit Spaß vermittelt werden können.

Sie planen eine schulinterne Lehrer*innenfortbildung oder einen pädagogischen Tag? Sprechen Sie uns an! Gemeinsam entwickeln wir das für Sie passende Format zum gewünschten Inhalt der Fortbildung.

Resi kooperiert

«Resi für alle» heißt: Theater für alle! Die «KlassenKasse» macht es möglich. In Zusammenarbeit mit den Freunden des Residenztheaters und unterstützt von der Hubertus-Altgelt-Stiftung übernimmt die «KlassenKasse» den Eintritt für Kinder aus finanzschwachen Familien und für junge Geflüchtete.

Spenden auch Sie!

TUSCH – Theater und Schule München ist ein Projekt zur Förderung kultureller und ästhetischer Bildung an Münchner Schulen. Etabliert werden kontinuierliche und nachhaltige Partnerschaften zwischen Münchner Schulen und Theatern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Städtischen Fridtjof- Nansen-Realschule.

Sie möchten enger mit uns kooperieren? Regelmäßig ins Theater kommen, Fortbildungen, Führungen und Workshops erleben? Sprechen Sie uns an!

Resi und Chöre

(MIT)SINGEN: «Die Ereignisse» von David Greig

Wir suchen Chöre aus München und Umgebung, die gemeinsam mit Schauspieler*innen des Residenztheaters David Greigs Schauspiel «Die Ereignisse» aufführen. Das Stück für zwei Darsteller*innen und einen Chor schrieb der schottische Dramatiker nach Anders Breiviks rechtsextremistischen Anschlägen in Norwegen 2011.
Eine Informationsveranstaltung für alle interessierten Chöre findet Mitte Januar 2020 statt.